4. März 2021

Lorenz Schmid im Interview – MUCcc als Wirtschaftsmotor, Kulturverstärker und Impulsgeber

Über 285 Mio. Euro wird das Konzert- und Kongresszentrum MUCcc an jährlicher Bruttowertschöpfung für Freising, die Umlandgemeinden und die Metropolregion München erzeugen. So die aktuellen Studienergebnisse des Beratungsunternehmens Deloitte.

Im Gespräch mit dem Freisinger Tagblatt und der Süddeutschen Zeitung sprach unser Geschäftsführer der SWMUNICH Real Estate, Lorenz Schmid, darüber, wie sich dieser Betrag im Einzelnen zusammensetzt. Außerdem erläutert Schmid den Bedarf eines solchen multifunktionalen Konzert- und Kongresszentrums in der Metropolregion München.

MUCcc – künftiger Wirtschaftsmotor und Impulsgeber

Gerade mit Blick auf die negativen Folgen der Covid-19-Pandemie für Branchen wie Hotellerie, Tourismus, Gastronomie oder dem Einzelhandel wird das MUCcc in Zukunft als wertvoller Wirtschaftsmotor, Kulturverstärker und Impulsgeber für die Region fungieren. „Wir wollen und werden die Folgewirkungen von Corona in der Region abdämpfen. Sei es als Arbeitgeber und Betreiber des Konzert- und Kongresszentrums MUCcc oder als wirtschaftlicher Impulsgeber für Hotels, Pensionen oder Gaststätten, und nicht zuletzt auch als Gewerbesteuerzahler“, sagt Schmid im Interview mit dem Freisinger Tagblatt. „Wir sind eine Freisinger Firma, und wenn wir MUCcc wie geplant realisieren, wird MUCcc auf Freisinger Flur stehen.“

MUCcc wird eine größere Vielfalt an Veranstaltungen ermöglichen

Eine bunte Vielfalt an Veranstaltungsstätten in unterschiedlichen Segmenten und Ausrichtungen ist gut für München sowie Münchens internationales Profil als Musik- und Kulturstadt. Dazu erläutert Lorenz Schmid im Gespräch mit der SZ Freising mit klarer Haltung: „In München gibt es keine Indoor-Veranstaltungsstätte, die speziell auf Konzerte oder LIVE- sowie MICE-Events ausgelegt ist. Wir treten nicht an, um irgendeine der aktuellen Veranstaltungsstätten zu verdrängen. In München gibt es keine in dieser Größe und dieser Qualität, das Segment ist unbesetzt. Aber es gibt eine große Nachfrage. Die Torte wird einfach größer.“ Das MUCcc ist eine sinnvolle Erweiterung des Angebots für die Region. Gleichzeitig setzt es neue Maßstäbe in Sachen Qualität wie beispielsweise Akustik, Sichtachsen und Aufenthaltsqualität. München wird dadurch in die europäische Topliga der modernen Konzertarenen aufsteigen.

Studien zeigen einerseits, dass die Metropolregion München im Vergleich zu den bereits genannten Metropolregionen und deren Angebot an Veranstaltungsstätten in Verhältnis zu der jeweiligen Einwohnerzahl über weniger Kapazität verfügt. Andererseits zeigt die Praxis, bspw. in Berlin, dass alle größeren Veranstaltungsstätten – die Mercedes-Benz-Arena, die Max-Schmeling-Halle oder das Tempodrom – erfolgreich sind. MUCcc wird für Belebung und Vielfalt sorgen.

Hier lesen Sie den Artikel im Freisinger Tagblatt

Hier geht’s zum Artikel in der SZ Freising