15. April 2021

Stellungnahme: Die Fakten zum Mandat der Rechtsanwaltskanzlei

Zum Download

+++ SWMUNICH Real Estate hat im Jahr 2019 eine Standort- und Marktanalyse für ein multifunktionales Konzert- und Kongresszentrum in der Metropolregion München, kurz MUCcc, durchgeführt. Favorisierter Standort ist auf Freisinger Flur, in der Nähe des Münchner Flughafens. +++

+++ Bei den Analysen der unterschiedlichen Verfahrenswege, die bei dem von uns priorisierten Standort in Frage kommen, hat uns im vergangenen Jahr die auf Immobilien- und Eventrecht spezialisierte Kanzlei Sauter + Wurm, München, juristisch beraten. Das Mandat ist abgeschlossen. In Folge der Entwicklungen rund um den mitnamensgebenden Gründer der Kanzlei werden wir keine Folgeaufträge an den Rechtsanwalt bzw. die Kanzlei vergeben. +++

+++ SWMUNICH Real Estate informiert regelmäßig und transparent über Fortschritte und Entwicklungen und wird dies auch weiterhin tun. Das Dialogangebot kann jederzeit von allen Interessierten wahrgenommen werden. Die SWMUNICH Real Estate handelt auf diese Weise, weil das Unternehmen in genau dieser Haltung und einer dialogischen Kommunikationsform einen wesentlichen Schlüssel darin sieht, MUCcc zum Erfolg zu führen. +++


Freising, 15. April 2021 – Das Freisinger Unternehmen SWMUNICH Real Estate GmbH plant den Bau und Betrieb eines multifunktionalen, modernen und architektonisch attraktivem Konzert- und Kongresszentrums, kurz MUCcc (im Internet: www.muc-cc.com).

Für MUCcc kamen und kommen grundsätzlich mehrere potenzielle Standorte in der Metropolregion München in Frage. Die SWMUNICH Real Estate priorisiert derzeit ein Grundstück auf Freisinger Flur, nahe des Münchner Flughafens. Über die Gründe und Vorteile des Standorts hat die SWMUNICH Real Estate regelmäßig und transparent berichtet: diese sind vor allem die bereits existierenden Parkhauskapazitäten und Energienetzinfrastruktur, die gute ÖPNV-Anbindung, und die privatanwohnerfreie Lage.

Der mögliche Standort liegt auf Freisinger Flur und ist in Besitz des Münchner Flughafens. Dies ist eine besondere Lage, insbesondere auch in Hinblick auf das mögliche Baugenehmigungsverfahren. Denn anders als bspw. bei einer Projektentwicklung in einem bestehenden Gewerbegebiet kommen grundsätzlich mehrere Verfahrenswege in Betracht.

Als privatwirtschaftliches Unternehmen hat sich die SWMUNICH Real Estate vorab, bevor überhaupt mit einem Baugenehmigungsverfahren begonnen werden kann, mit allen standortspezifischen Fragestellungen auseinandergesetzt. Daher wurden im vergangenen Jahr technische und juristische Voruntersuchungen durchgeführt, und dafür verschiedene Fach- und Ingenieurbüros zur ergebnis- offenen Analyse und Würdigung beauftragt. Die SWMUNICH Real Estate hat dazu Ende 2019 ein juristisches Rechtsanwaltsmandat an die Kanzlei Sauter + Wurm vergeben, welches seit Anfang diesen Jahres abgeschlossen ist.

Die Fakten zur Beauftragung der Rechtsanwaltskanzlei Sauter + Wurm

Um jeder Fehldeutung, und damit der Verbreitung von Mutmaßungen oder gar schlicht Unwahrheiten den Riegel vorzuschieben, möchten wir in Bezug auf das Rechtsanwaltsmandat der Kanzlei Sauter + Wurm folgendes klar und unmissverständlich zum Ausdruck bringen:

– Die SWMUNICH Real Estate hatte Ende 2019 ein juristisches Rechtsanwaltsmandat an die auf Immobilien- und Eventrecht spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei Sauter + Wurm Rechtsanwälte, München, vergeben, welches seit Anfang diesen Jahres abgeschlossen ist.

– Gegenstand der damaligen Beauftragung war es, die für den Bau einer multifunktionalen Veranstaltungsstätte durchzuführenden standortspezifischen Planungs- und Genehmigungsver- fahren juristisch im Rahmen einer Voruntersuchung zu analysieren und zu würdigen.

– Die Kanzlei verfügt über umfangreiche und langjährige Expertise im Fachgebiet des Immobilien- und Eventrechts. Dies gab seinerzeit den Ausschlag für den Auftrag an die Kanzlei.

– Die Rechtanwaltskanzlei wurde von der SWMUNICH Real Estate nach Zeitaufwand, also auf Stundenbasis und zu marktüblichen Stundensätzen, beauftragt und abgerechnet.

– Das Gesamthonorar belief sich auf einen mittleren fünfstelligen Euro-Betrag, verteilt auf den Projektzeitraum von rund 15 Monaten. Eine variable und/oder erfolgsabhängige Vergütungskomponente war zu keiner Zeit Teil der Vereinbarung.

– Der mitnamensgebende Gründer der Kanzlei, Rechtsanwalt Alfred Sauter, war neben weiteren Rechtsanwälten für die Mandatsbearbeitung innerhalb der Rechtsanwaltskanzlei verantwortlich. Er war ausschließlich als Rechtsanwalt der Kanzlei beauftragt und tätig.

– Der Auftrag ist Anfang dieses Jahres fertiggestellt worden und das Mandat der Rechtsanwaltskanzlei seitdem beendet. Auf Basis der Ergebnisse der Analysen sind wir in unserer initialen Vermutung bestätigt worden, dass für MUCcc – als Projekt aus der Region, für die Region – der Genehmigungsweg über eine kommunalen Bauleitplanung der genau richtige ist.

– Eine Folgebeauftragung der Kanzlei Sauter + Wurm wird es, insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen um den Gründer der Kanzlei, von uns nicht geben.

Die Haltung der SWMUNICH Real Estate und wie das Unternehmen diesem Anspruch gerecht wird

Die SWMUNICH Real Estate hat sich und ihren Mitarbeiter:innen einen klaren, unverrückbaren Wertekompass gegeben. „Wir sind davon überzeugt, dass verantwortungsvolles Handeln, höchste fachliche Qualitäten, gelebte Dialogbereitschaft und moralische Integrität auf uns und alle Partner zutreffen müssen, die für und mit uns arbeiten“, sagt der Geschäftsführer Lorenz Schmid. „Nur wer diesem Wertekompass folgt und im Einklang mit Recht und Gesetz handelt, kann Partner der SWMUNICH Real Estate sein und werden.“

Im vergangenen Jahr hat die SWMUNICH Real Estate im Rahmen einer Vorinformation die Idee eines Konzert- und Kongresszentrums dem Planungs- und Bauausschuss der Stadt Freising und im Anschluss daran der Öffentlichkeit vorgestellt. Seitdem kommuniziert das Unternehmen regelmäßig und transparent über das Projekt. Dazu zählen neben der Website https://www.muc-cc.com und der aktiven, medialen Öffentlichkeitsarbeit vor allem auch die ebenso proaktiv kommunizierten Projektupdates an die politischen Mandatsträger:innen der Stadt Freising sowie der Umlandgemeinden, bspw. auch per Regionalbrief. Auch waren und sind die Geschäftsführer der SWMUNICH Real Estate jederzeit ansprechbar für Fragen von Bürger:innen und den politischen Parteien unserer Heimatstadt und der Umlandgemeinden, was sehr gut angenommen wird, teilweise in Form persönlicher Gespräche, teilweise in Folge der Pandemie auch über Telefon- oder Videokonferenz.

Die SWMUNICH Real Estate handelt auf diese Weise, weil das Unternehmen in genau dieser Haltung und einer dialogischen Kommunikationsform einen wesentlichen Schlüssel darin sehen, MUCcc zum Erfolg zu führen. Zu einem erfolgreichen Projekt aus der Region, für die Region.