5. Mai 2021

Studie: MUCcc wird der Region rund 285 Mio. Euro neue Wertschöpfung pro Jahr bringen

Unser multifunktionales Konzert- und Kongresszentrum MUCcc hat den klaren Anspruch, ein Projekt aus der Region für die Region zu sein. „Aus der Region“ heißt: Freisinger-DNA und Bodenständigkeit. Nicht nur der Sitz von SWMUNICH Real Estate, dem Unternehmen hinter MUCcc, ist in Freising ansässig, sondern es stammen auch Teammitglieder aus der Domstadt – so beispielsweise unser Geschäftsführer Lorenz Schmid.

„Für die Region“ bedeutet: Das MUCcc soll die Musik- und Kulturszene fördern und zusätzlich auch für Stadt und Landkreis Freising, die Metropolregion München und das Land Bayern wirtschaftliche, touristische und kulturelle Impulse bringen.

Deloitte-Studie: Große Potenziale für Tourismus, Gastronomie und Wirtschaft

Doch welche Impulse sind dies genau? Welche quantifizierbaren Effekte werden entstehen? Genau dieser Fragestellung ist das Beratungsunternehmen Deloitte in seiner Studie nachgegangen.

Die Studie geht von einem signifikanten Impuls von MUCcc für die lokale und regionale Wirtschaft aus. Insgesamt wird, so die Deloitte-Studie, das Konzert- und Kongresszentrum eine Bruttowertschöpfung von über 285 Mio. Euro für Freising, Umlandgemeinden, die Metropolregion und darüber hinaus erzeugen – und dies jährlich. Denn der Betrieb setzt eine Wertschöpfungskette zu Tourismus, Hotellerie, Gastronomie, Einzelhandel und vielen weiteren Wirtschaftsbereichen in Gang: Das heißt 86 Millionen Euro davon sind direkte Effekte. Diese setzen sich beispielweise aus Gehältern für Angestellte, Essen & Trinken, Ticketing oder Licht & Ton zusammen. Insgesamt 157 Millionen Euro jährlich werden z. B. durch Umsätze in Hotellerie, Gastronomie und Einzel- und Großhandel entstehen. Weitere 42 Millionen Euro Wertschöpfung errechnet die Studie in Form von induzierten Effekten, d. h. Löhne ermöglichen Konsumausgaben, beispielweise in Form von Restaurantbesuchen oder Mietzahlungen.

„Anders als bei vielen Immobilienprojekten werden wir MUCcc nicht nur planen und entwickeln, sondern auch den Betrieb vorgeben. Wir investieren dazu rund 250 Mio. Euro“, kommentiert Gert Waltenbauer, ebenfalls Geschäftsführer der SWMUNICH Real Estate, und ergänzt: „Dadurch wird MUCcc zum Impulsgeber für Wirtschaft, Tourismus und Kultur – diese werden nach der Covid-19 Krise von besonderer Bedeutung sein.“

Deloitte-Studie: Das MUCcc wird eine Wertschöpfungskette in der Region in Gang setzen.